Ü 50 siegt 5:0 in Dassendorf

Manchmal gibt es auch im Fussball Naturgesetze, eins davon ist: Wenn die Glinder Super-Senioren in Dassendorf spielt, scheint immer die Sonne, es gibt Freibier und  3 Punkte für Glinde!

Oliver Knoch "Man of the match" mit 4 Treffern und lupenreinem Hattrick!

Ich kann mich an unsere letzte Niederlage in Dassendorf nicht mehr erinnern, dass das in Glinde ab und zu mal anders aussieht – geschenkt. Heute war mal wieder ein solcher Sahnetag, komplett sehr gute Mannschaftsleistung und 5:0 Sieg! Immerhin war der Gegner mit 6 Punkten und 4:0 Toren gestartet, wir waren also gewarnt. Erfolgstrainer Nico hatte uns wie immer sehr gut eingestellt: Schwer, aus einer solchen Mannschaftsleistung jemanden hervorzuheben, der Abwehrverbund incl. Torwart heute sehr konzentriert, meine These, wenn die Doppelsechs davor funktioniert, ist es für die Manndecker und den Libero immer einfacher, bewahrheitete sich wieder: So heute: Hedel mit seiner besten Saisonleistung verantwortlich für das Aufbauspiel, an seiner Seite Thomas Mezele und 2. Hälfte Rainer –einfach Klasse. Die Leihgaben aus der Senioren, Hauke, Thomas K. und Stephan tun uns schon sehr gut, allein schon wegen der Laufbereitschaft. Super Mario heute ohne eigenen Torerfolg, dafür aber mit drei Scorer-Punkten, Note 1. Alles in den Schatten stellte heute allerdings der 4-fache Torschütze Olli „wenn es läuft, dann läuft es“ Knoch. Die ersten beiden Tore schon sehr cool gemacht -1:0 nach Ecke Mario, Ball läuft an mindestens 6 Leuten vorbei und Olli behält die Nerven, 2:0 nach Balleroberung Jörni- aber das 3:0: !! Ball kommt halbhoch im Strafraum bei ihm herunter – und Olli setzt einen Seitfallzieher in allerbester Uwe Seeler Manier in den Knick! Das wird schwer, den noch mal zu wiederholen, mein lieber Olli! Dagegen war das 5:0 eine leichtere Übung, butterweiche Flanke von Mario, cool ins leere Tor genickt. Dazwischen das 4:0, da hat Mario gegen seinen Gegenspieler so einen Druck gemacht, dass der den lieber ins eigene Tor gemacht hat.

Fazit: Es hat mal wieder einer Riesenspass gemacht, auch der Volkssturm durfte heute am Erfolg mitwirken und es ist eigentlich gar nicht vorstellbar, was noch möglich ist, wenn die vielen abwesenden Stammspieler Cisco, Leichti, Maik, Henne, Guido, Frank etc. wieder dabei sind, schaun mer mal!

Drei wichtige Punkte im Schlaraffenland Dassendorf holten heute: Harry, Zuchti, Thomas M., Thomas K., Achim, Hedel, Jörni, Hauke, Olli, Jürgen, Mario, Rainer und Stephan.

Bericht von Achim Urbschat