Punktspiel "gewonnen", Test verloren

Das Nachholspiel der AH gegen den Barsbütteler SV am vergangenen Wochenende wurde seitens der Gäste abgesagt, da diese keine Mannschaft zusammen bekamen. Das Spiel wurde bereits mit 3 Punkten und 3-0 Toren zu Gunsten der Glinder gewertet. Man munkelt mit 3 Buden von Dietz. wink

An diesem Wochenende schauten dann einmal mehr unsere Freunde aus Berne in Glinde vorbei. Bei bestem Wetter zeigte sich leider, dass die AH wohl zu Recht nicht mehr in der höchsten Staffel spielt. Denn die Berner gewannen den Test locker und verdient mit 3-0 (1-0).

Die Partie begann ziemlich einseitig. Während die Gäste den Ball durch die eigenen Reihen laufen ließ bekamen die Glinder überhaupt keinen Zugriff. Und so dauerte es auch nicht lange, bis Berne mit 1-0 in Führung ging. Diese hätten die Berner durchaus ausbauen können. Erst Mitte der ersten Hälfte schienen die AH auch mitspielen zu wollen, auch wenn im letzten Drittel nur wenig gelingen wollte.

Der Anfang der zweiten Halbzeit war dann ein Spiegelbild vom Beginn der Partie. Ohne auch nur einmal am Ball gewesen zu sein stand es 0-2. Bei einem langen Ball von der Mittellinie in den Strafraum genossen Rodl und Andi die Sonne und so konnte der Angreifer aus kürzester Distanz unbedrängt einschieben. Danach waren die Glinder bemüht, selbst zum Torerfolg zu kommen. Ein richtige Großchance sollte aber bis zum Schlusspfiff nicht herausspringen. Stattdessen schloss Berne einen Konter zum 3-0 Endstand ab.

Auch wenn Berne eine Liga höher spielt, so gibts für Coach Woller und seine Jungs bis zum Punktspielstart wohl noch einiges zu tun.

Tore:

1-0 (3.)

2-0 (36.)

3-0 (47.)

Aufstellung: Norman, Enrico, Maik, Rodl, Rico, Dirk, Robert, John, Kevin, Dietz, Otto (Wichi, Ivo, Paul, Andi)