AH verlassen Abstiegsplatz

Die AH konnte am vergangenen Sonntag einen verdienten 2-0 (1-0) Erfolg über den TSV Sasel einfahren und verließ damit erstmals in dieser Saison die Abstiegsplätze.

Nach einer Schrecksekunde zu Beginn des Spiels, als Norman im Tor stark parierte, ließ die Glinder Abwehr trotz optischer Überlegenheit der Gäste kaum noch etwas zu. Auf der anderen Seite fanden die AH zunächst kaum eine Lücke, konnten aber trotzdem nach 22 Minuten in Führung gehen. Nach einer abgewehrten Ecke brachte Ivo den Ball erneut in den Strafraum, wo John die Kugel mit der Pike am Keeper vorbeispitzeln konnte.

Abgesehen von zwei ungefährlichen Kopfbällen und einem Bilderbuchkopfball von Maik an die eigene Latte (ein Glück kann der keine Tore schießen!wink) hatten die Saseler in der Offensive nur wenig zu bieten. Anders die Glinder, die durch Auslassen bester Gelegenheiten einmal mehr unnötig die Spannung hochhielten. Auf namentliche Nennung wird heute mal verzichtet...So dauerte es bis kurz vor Schluss, als Dirk sich den Ball an der Strafraumgrenze erkämpfte, direkt abzog und mit seinem Schuss unter die Latte zum Endstand traf.

Fazit: Starke Mannschaftsleistung! Jetzt heißt es aber: Nicht darauf ausruhen, am Sonntag geht es wieder bei Null los!

Aufstellung: Norman, Andi, Rodl, Maik, Rico, Dirk, John, Ivo, Robert, Otto, Dietz (Jörg, Wichi, Laggo)

Torfolge:

1-0 (22.) John (Vorlage: Ivo)

2-0 (64.) Dirk

P.S. Aufgrund eines straffen Terminplans des Schreiberlings diesmal nur eine verkürzte Version des Berichts.